Was beeinflusst die Bonitätsbewertung (Punktwert) bei der Creditreform?

Die genaue Merkmalszusammensetzung und die Gewichtung der einzelnen Merkmale variiert je nach Unternehmensform. Im Detail fließen folgende Merkmale in die Bonitätsbewertung mit ein:

Krediturteil
Zahlungsweise
Jahresabschlussdaten
Branchenrisiko
Unternehmensentwicklung
Umsatz
Rechtsform Unternehmensalter
Regionenrisiko
Auftragslage
Kapital
Erfahrung Management
Anzahl Mitarbeiter
Relation Umsatz / Mitarbeiter
Relation Kapital / Umsatz

http://www.creditreform.de/info-center/qualitaetsfaktoren/creditreform-bonitaetsindex.html

Unsere Empfehlung ist, Unterlagen und Bilanzen, die den Punktwert verbessern können, stets unaufgefordert Ihrer zuständigen Creditreform-Niederlassung zur Verfügung zu stellen. Die Daten werden dann analysiert und in den Informationsbestand aufgenommen.

Machen Sie sich diese Arbeit nicht erst dann, wenn Sie eine Finanzierung benötigen, sondern dann, wenn Ihnen relevante Informationen vorliegen, die den Punktwert verbessern können.


Fordern Sie eine Creditreform-Eigenauskunft über Ihr Unternehmen an: https://www.creditreform.de/mitgliedschaft/online-services/eigenauskunft.html
So wissen Sie, was Geschäftspartner, Banken etc. über Sie sehen und wie Sie bewertet werden!